Norddeutsche Einzelmeisterschaften U15 2016


Julius Tänzer sichert sich die Bronzemedaille bei den Norddeutschen Meisterschaften

ITeam Borgfeldn seinem ersten Jahr in der U15, sicherte sich Julius Tänzer einen stark erkämpften 3. Platz bei den diesjährigen Norddeutschen Meisterschaften des Deutschen Judobundes. Gemeinsam mit seinen Freunden und Vereinskameraden vom TSV Borgfeld, Niklas Bünger und Mikkel Humrich, ging Julius am vergangenen Wochenende in der Universitätssporthalle an den Start.

Hier traf er in seinem ersten Kampf auf den Hamburger Johannes Erchenbrecher, welchen er den gesamten Kampf über dominierte. Eine kleine Unachtsamkeit von Julius sieben Sekunden vor Schluss, brachte dann allerdings den jungen Hamburger in Führung und der Kampf ging überraschend verloren. Doch es sollte nicht das letzte Aufeinandertreffen der beiden Athleten an diesem Tage sein.

In der Hoffnungsrunde gelang Julius ein schneller Sieg gegen den Niedersachsen Castenetto aus Hildesheim. Nun kam es zum Duell gegen Salih Ayas aus Nienhagen, welcher im Kampf zuvor Mikkel Humrich aus dem Turnier geworfen hatte. Julius revanchierte sich für die Niederlage seines Freundes mit einem konzentrierten und fehlerfrei geführten Kampf und ging souverän und hochverdient als Sieger von der Matte.

Dieser Sieg bedeutete den Einzug in das „kleine Finale“, dem Kampf um Platz 3. Dort wartete Julius Auftaktgegner Erchenbrecher, der dieses Mal keine CIpponhance hatte und von Julius mit einer Außensichel geworfen wurde. Dafür gab es einen Ippon, der höchsten Wertung, die gleichzeitig den Sieg und die Bronzemedaille bedeutete.

Alle drei Athleten des TSV Borgfeld besuchen die sportbetonte Schule in der Rozelenstraße und werden neben ihrem Heimtrainer Daniel Glandorf von den Landestrainern Sven Antonik und Thorben Feil trainiert und betreut. „Gerade die enge Zusammenarbeit und Abstimmung zwischen den Landestrainern und mir, haben neben Julius gezeigten Leistungen an diesem Wochenende zu der Bronzemedaille geführt.“ sagt Glandorf.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>